Tischkicker Kaufen

Will man einen Tischkicker kaufen, muss man mehr beachten als man auf den ersten Blick sieht. Im Internet und auch in Discounter Märkten gibt es häufig günstige Tischkicker Angebote die verlockend klingen. Doch leider sind diese Tische in 99% der Fälle eine pure Enttäuschung. Worauf muss man also achten wenn man sich einen Tischkicker kaufen möchte?

Zuerst einmal sollte man sich darüber im Klaren sein, was man eigentlich haben möchte, da gibt es verschiedene Möglichkeiten:


 

Was ist wichtig bei einem Tischkicker?

Für uns sind vor allem 3 Dinge wichtig bei einem guten Tischkicker: Die Stabilität, die Spieleigenschaften und das Preis-Leistungsverhältnis.

Stabilität des Tischkickers

TischkickerFür welche Zielgruppe ein Tischkicker geeignet ist und wie lange der Kicker den Belastungen standhält, wird maßgeblich durch dessen Stabilität beeinflusst. Beim Tischkicker Kauf ist das also ein sehr wichtiges Kriterium bei der Auswahl des passenden Kickers.

Wichtig für eine hohe Stabilität ist vor allem der Korpus des Kickers und die daran befestigten Standbeine. Hier ist zunächst einmal ein hohes Gewicht von Vorteil. In unserem Vergleich haben wir Kickertische von 20 – 130kg untersucht. Grundsätzlich kann man sagen, dass ein höheres Gewicht eine bessere Stabilität bringt. Zum einen steht der Tischkicker damit auch bei hitzigen Gefechten sicher auf dem Boden. Zum anderen kann man bei höherem Gewicht davon ausgehen, dass auch massivere Komponenten am Kicker verbaut sind. Möchte man einen Tischkicker kaufen, der größtenteils von Erwachsenen bespielt wird, sollte dieser schon mindestens 60kg auf die Waage bringen.

Weiterhin sollten die Standbeine natürlich entsprechend stabil und vor allem fest am Korpus befestigt sein. Eventuell sind sie auch durch zusätzliche Querverstrebungen gesichert. Klappbare Kickertische und solche, mit dünnen Standbeinen stehen oftmals recht wackelig dar und sind daher eher nur für Kinder geeignet.

Wenn man über den Korpus redet, darf auch das Spielfeld nicht vergessen werden. Dieses wird standardmäßig auf eine Holzplatte aufgebracht. Ist diese Holzplatte zu dünn, dann kann das Spielfeld in der Mitte durchhängen oder sich bei intensiven Spielen verbiegen. Eine ausreichend kräftige Platte verhindert dies, manchmal wird das Spielfeld auch durch zusätzliche Streben von unten verstärkt.

Ein weiteres wichtiges Bauteil bezüglich der Stabilität sind die verwendeten Kickerstangen. Bei günstigen Kickern brechen oder verbiegen diese relativ schnell. Je hochwertiger der Kickertisch desto länger halten auch die eingesetzten Stangen. Die in Turnierkickern von Leonhart oder Ullrich-Sport eingesetzten Hohlstangen sind oftmals nahezu unzerstörbar und halten daher meist ein Leben lang. Bei Hobby-Kickern dagegen unterscheidet sich deren Qualität oftmals recht stark und leider lässt sich hier von außen auch nur schwer erkennen, wie stabil diese tatsächlich sind. Will man einen Tischkicker kaufen, lohnt sich daher eine Investition in stabilere Stangen, weil diese eine große Schwachstelle bei vielen Kickertischen sind.

Spielverhalten des Kickers

spielvergnuegen kickernWie wichtig die Spieleigenschaften des Tischkickers sind, hängt davon ab, wie fortgeschritten die Spieler sind bzw. welche Anforderungen diese an die Technik des Kickers stellen. Als fortgeschrittener Spieler ist es wichtig, dass sich der Ball gut mit der Figur klemmen und führen lässt. Für Hobby-Spieler mag es dagegen schon ausreichend sein, wenn das Spielfeld einigermaßen gerade ist und deren Ecken nahtlos hochgezogen sind, um ein unterbrechungsfreies Spiel zu gewährleisten.

Doch fangen wir mit dem Grundlegenden an. Damit ein Tischkicker gerade stehen kann ist es wichtig, dass die Füße höhenverstellbar sind und sich somit an unebene Böden ausrichten lässt. Nicht höhenverstellbare Füße stellen beim Kauf eines Tischkickers ein absolutes No-Go dar.

Die bereits thematisierten Kickerstangen sind auch für das Spielverhalten sehr wichtig. Um ein leichtgängigeres Spielen zu gewährleisten, werden mittlerweile fast ausschließlich Hohlstangen verwendet. Da diese leichter sind, lassen sie sich leichter bewegen. Für die Lagerung der Stangen werden idealerweise gute Gleitlager verwendet. Selten findet man noch Kugellager in Tischkickern verbaut. Diese sind allerdings nicht so leichtläufig und nicht so verschleißarm wie einfache Gleitlager.

Damit sich ein Tischkicker gut spielt, ist es auch wichtig, dass zwischen Spielfiguren und Spielfeld ein entsprechendes Verhältnis von Griffigkeit und Schnelligkeit besteht, damit ein spannendes Spiel entstehen kann.

Beim Tischkicker Kauf sollte man also vor allem auf Hohlstangen, Gleitlager, höhenverstellbare Füße, gute Figuren und ein stabiles Spielfeld achten.

Einen Hobby-Kicker für Zuhause kaufen

Hobby KickertischWorauf sollte man achten, wenn man einen Hobby-Kicker kaufen möchte? Wir sehen diese Kategorie als durchschnittlich, was die Anforderungen angeht. Es muss kein Profi-Kickertisch sein, aber auch kein billiger Ramsch. Als Käufer sollte man hier vor allem auf eine solide Stabilität mit Gewicht ab 60kg und stabilen Hohlstangen und Gleitlagern achten. Die Standbeine sollten mit höhenverstellbaren Füßen ausgestattet sein und die Kickerfiguren sollten ein gutes Ballgefühl vermitteln.

Preislich sollte man sich im Rahmen von 200-500€ bewegen. Wer ganz günstig kaufen will, der findet im Leeds Kicker einen passablen Kickertisch mit guter Stabilität und etwas unterdurchschnittlichem Spielverhalten für weniger als 200€. Wer etwas gehobene Klasse möchte, der macht mit dem Tuniro Basic für knapp 400€ nichts falsch. Denn dieser Kicker geht als Gesamtsieger aus unserem Hobby-Kickertisch Vergleich hervor.

Profi Kickertische für Training und Turnier

Profi TischkickerAls Profi-Tischfußballer stellt man natürlich ganz andere Anforderungen an einen Kickertisch. In den meisten Fällen favorisiert man einen bestimmten Hersteller, dessen Spieleigenschaften man besonders schätzt. Möchte man sich einen Trainingstisch kaufen, sollte man auf jeden Fall auf einen Kickertisch zurückgreifen, der ähnliche Spieleigenschaften besitzt, wie die Kickertische auf den Turnieren, die man besuchen möchte. Somit kann man sich wirklich gezielt auf Turniere vorbereiten.

Ideal für Turnierspieler sind natürlich die Trainingstische der renommierten Hersteller wie Leonhart, Ullrich-Sport usw. die meistens ähnliche Spieleigenschaften wie die Turnierversionen bieten, dafür aber deutlich günstiger zu erstehen sind.

Für günstige Konditionen ist der Tuniro Platinum V zu haben, der mit Leonhart Power Hohlstangen und Figuren, sowie sehr hoher Stabilität lockt. Als Turnierspieler insbesondere der P4P-Serie ist der Ullrich-Sport U4P die perfekte Wahl. Für vergleichsweise kleines Geld bietet dieser die Spieleigenschaften des P4P Tournament für Zuhause.

Tischkicker für Kinder kaufen

Tischkicker für KinderStabilität und Spieleigenschaften rücken bei einem Tischkicker für Kinder eher in den Hintergrund. Dagegen ist auch hier das Preis-Leistungsverhältnis entscheidend, da man natürlich kein Vermögen für einen Kinder-Kickertisch ausgeben möchte. Möchte man einen Tischkicker für Kinder kaufen ist hier außerdem die Größe des Kickers ausschlaggebend. Denn nicht jeder Tischkicker eignet sich für das Spielen mit Kindern unter 12 Jahren. Normale Kickertische mit einer Höhe von ca. 95cm sind für die meisten Kinder zu hoch, sie können nicht richtig drüber schauen und auch die Stangen nicht gut greifen. Ein guter Kicker für Kids sollte daher eine geringere Größe haben.

Ideal ist natürlich der Ullrich-Sport Basic Pro. Dieser Kickertisch wächst dank seiner dreifach höhenverstellbaren Standbeine einfach mit. Dank ausreichender Stabilität und guten Spieleigenschaften lohnt sich auch der etwas höhere Kaufpreis.

Outdoor-Kickertische für draußen

Outdoor KickerDer Außeneinsatz ist für Kickertische doch etwas außergewöhnliches. Sollte man tatsächlich vorhaben, einen Tischkicker dauerhaft draußen einzusetzen, sollte man dringend auf einen Outdoor-Kickertisch zurückgreifen. Diese sind in der Lage, aufgrund der verwendeten Materialien, die unterschiedlichen Witterungsbedingungen langfristig auszuhalten. Allerdings sind sie auch deutlich teurer als andere Kickertische mit vergleichbarer Stabilität und Spieleigenschaften. Man sollte sich also gut überlegen, ob man wirklich einen Outdoor-Kicker kaufen möchte.

Empfehlen kann man hier den Outdoorkicker New Summer, der dank des Aluminium Korpus‘ für den Außeneinsatz gerüstet ist, allerdings mit knapp 600€ auch nicht sehr günstig ist.

Sollte man sich für einen Outdoor-Kicker entscheiden, sollte man diesen trotzdem mit einer Abdeckung vor Witterung, Schmutz und Wasser schützen.

Kicker für Kneipen oder Bars erwerben

Tischkicker KneipeMöchte man einen Kickertisch für den Einsatz in einer Kneipe, Bar oder Club kaufen, muss man besonders auf die Stabilität achten. Denn in diesem Einsatzbereich sind die Tischkicker besonders hohen Belastungen ausgesetzt. Ein hohes Gewicht über 100kg ist hier ein absolutes muss. Außerdem müssen die Stangen einiges aushalten können, damit unter dem Alkohol-Einfluss keine Stangen verbogen oder zerbrochen werden. Geht es darum, einen guten Kickertisch mit hoher Stabilität zu kaufen, kann man zu den Turniertischen der bekannten Hersteller zurückgreifen. Aber auch andere Kicker bieten ausreichend Stabilität für den Einsatz in einer Kneipe. Möchte man allerdings parallel dazu noch Geld mit dem Einsatz des Kickers verdienen, ist ein Münzkicker pflicht.

Münzkicker haben eine eingebaute Münzeinheit, die die Spielbälle nur nach dem Bezahlen eines gewissen Betrags herausgibt.

Mit dem Ullrich-Sport „Coin“ hat man eine solche Münzeinheit. Gleichzeitig bietet der Kicker beste Bedingungen was Stabilität und Spieleigenschaften angeht, lediglich der Preis könnte leicht abschreckend wirken.

Wie haben wir die Kickertische verglichen?

Da wir selber langjährige Tischfußball Erfahrung als Profi-Spieler in der Tischfußball Bundesliga und auf diversen Turnieren haben, wissen wir um die Unterschiede und Qualitätsmerkmale von Kickertischen. Gleichzeitig haben wir natürlich zahlreiche Bars, Clubs und Kneipen mit verschiedensten Kickertischen besucht und somit eine große Bandbreite an Kickern kennenlernen dürfen. Wir können daher sehr gut einschätzen, welche Qualität ein Kickertisch hat. Gleichzeitig wissen wir aber auch, dass der Spaß an diesem Sport mit dem richtigen Material zusammenhängt und unterschiedliche Käufergruppen ganz unterschiedliche Anforderungen an einen Tischkicker beim Kauf stellen.

Bei unserem Vergleich haben wir uns auf 3 Säulen gestützt. Neben der Stabilität und den Spieleigenschaften, die wir bewertet haben, haben wir diese Wertungen auch dem Kaufpreis gegenübergestellt und somit ein Preis-Leistungsverhältnis errechnet. Für alle Kickertische in unserem Vergleich haben wir diese Werte erhoben, teilweise sind auch ausführlichere Berichte zu den Tischkickern verfügbar, die sie vor einem eventuellen Tischkicker Kauf zu Rate ziehen können.

Tischkicker Kaufen
Hat dir der Artikel geholfen?
Dann bewerte ihn doch bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen